Fahrradfahren in Kopenhagen

Eigentlich geht das mit dem Radfahren hier ja ganz gut. Im Moment sieht es aber oft so aus, dass man lange an der roten Ampel steht, sobald die Ampel grün ist wartet bis eine ganze Kolonne Polizeiautos vorbeigefahren ist und dann hofft, dass man bei der nächsten Grünphase mehr Glück hat. Das ist mir heute zweimal! passiert. Wusste gar nicht, dass es so viel Polizei gibt in DK…

Ein Gedanke zu „Fahrradfahren in Kopenhagen“

Kommentare sind geschlossen.